Bildbearbeitungsprogramm mac kostenlos downloaden



Sponzorované odkazy

Pixelmator nutzt macOS-Funktionen, um Benutzern eine voll funktionsfähige Suite von Bildbearbeitungssoftware zur Verfügung zu stellen, die mit den Besten von ihnen konkurriert. Der beste Foto-Editor im Moment ist: Adobe Photoshop Wenn Sie es ernst meinen mit der Fotobearbeitung oder darüber nachdenken, Ihr Hobby in einen Job zu verwandeln, können Sie die Industriestandard-Software Adobe Photoshop nicht schlagen. Es ist sicherlich nicht kostenlos wie die Foto-Editoren unten, aber es ist überraschend gutes Preis-Leistungs-Verhältnis mit einem Adobe Creative Cloud-Abonnement. Was verbessert werden könnte: Mobile Benutzer könnten eine mobile App für einen mobilen Fotoeditor in Betracht ziehen, da Luminar nur Desktop ist. Auch, es ist nicht ganz als kostenloser Foto-Editor qualifiziert, aber Sie haben 7 Tage, um es risikofrei auszuprobieren. Neugierig, was Luminar für Ihre Fotos tun kann? Starten Sie jetzt Ihre kostenlose Testversion. Fuss-freie Fotobearbeitung mit automatischen Optimierungswerkzeugen Welcher kostenlose Bildeditor für Mac, den Sie wählen, hängt stark von Ihrem Erfahrungsgrad ab und davon, wie viel Zeit Sie bereit sind, ein neues Tool zu lernen. Wenn Sie ein Anfänger sind, werden Sie wahrscheinlich mit Macs eigenen Fotos oder einer App wie Polarr zufrieden sein, und wenn Ihr Level fortgeschrittener ist, werden Sie die Ins und Outs von Photoscape X lernen. Egal, welche Bearbeitungs-App Sie wählen, Sie haben viele Möglichkeiten, Ihre Fotos zu verbessern und Ihr eigenes kreatives Flair anzuwenden. Der richtige kostenlose Fotoeditor hilft Ihnen dabei, Ihre Bilder zu transformieren – Farben korrigieren, Flecken löschen und vieles mehr – so dass sie bereit sind, online zu drucken oder zu teilen.

Viele kostenlose Foto-Editoren bieten nur eine sehr begrenzte Auswahl an Werkzeugen, es sei denn, Sie zahlen für ein Abonnement, oder setzen Sie ein Wasserzeichen auf exportierte Bilder, aber keines der Werkzeuge hier tragen solche Einschränkungen. Egal, welche Sie wählen, Sie können sicher sein, dass es keine versteckten Tricks gibt, um Sie zu fangen. Diese kostenlose Foto-Editor-Schnittstelle ist intelligenter und zugänglicher als GIMP-Array von Menüs und Symbolleisten, mit allem, was auf logische und konsistente Weise angeordnet ist. Wenn es immer noch zu einschüchternd ist, gibt es auch ein optionales „Novice“-Layout, das dem filterbasierten Ansatz von Fotor ähnelt. Sie haben die Wahl. Fotobearbeitungs-Apps für Mac kommen mit einer Vielzahl von Funktionen und zu vielen verschiedenen Preispunkten, aber einige großartige Bild-Editoren sind völlig kostenlos zu bedienen. Während einige von ihnen eine steile Lernkurve haben und andere In-App-Käufe vorantreiben, ermöglichen Sie es Ihnen, triste, leblose Aufnahmen in Fotos zu verwandeln, die knallen. Wir haben die beste kostenlose Fotobearbeitungssoftware für Mac-Computer aufgerundet, also müssen Sie nur mit der Erstellung beginnen. Pixelmator verfügt über viele leistungsstarke Mal- und Retusche-Tools, mit denen Benutzer Bilder in jeder Erdenart ändern können, sowie Kompatibilität mit einer Vielzahl von verschiedenen Dateiformaten, einschließlich Photoshop. Dies bedeutet, dass Sie eine Photoshop-Datei mit verschiedenen Ebenen öffnen und sie wie im Originalformat bearbeiten können. Dadurch entwickelt sich Luminar schnell zum bevorzugten Bildeditor für Fotografen auf verschiedenen Ebenen der Expertise.



Sponzorované odkazy